Am Tisch mit Thomas Macho, "Suizidhistoriker"

Der österreichische Kulturwissenschaftler Thomas Macho, geb. 1952, war Professor für Kulturgeschichte an der Humboldt-Universität Berlin und leitet gegenwärtig das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien.

Share

Kommentar hinzufügen