FM4 Interview: Marianne Schulze

Die australisch-österreichische Menschenrechtskonsulentin Marianne Schulze war jahrelang Vorsitzende des unabhängigen und weisungsfreien Monitoringausschuss zur Überwachung der Einhaltung der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Ihnen einen barrierefreien Zugang zu Menschenrechten garantieren, darum geht es in der UN-Behindertenrechtskonvention, die in Österreich seit Oktober 2008 in Kraft ist. Was im Vertrag steht und wie das in Österreich umgesetzt wird, darüber hat Joanna Bostock mit Marianne Schulze gesprochen.

Share

Kommentar hinzufügen