Digitalisierung im Klassenraum – Werden Schüler durch PCs im Unterricht schlauer?

Schülerinnen und ihre Lehrerin beugen sich über ein Tablet (imago / Westend61)Die Digitalisierung macht auch vor den Schulen nicht halt. Die einen sehen den Einzug von immer mehr Technik mit Sorge, andere hoffen, damit den Lehrermangel wirksam bekämpfen zu können. Wir haben mit dem Informatiker Peter A. Henning darüber gesprochen.

Peter A. Henning im Gespräch mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 13.06.2018 19:08
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen