Jean Asselborn zum Katalonien-Konflikt und der Zukunft der EU

«Bis die EU eine Föderation ist, wird es 2050». Die Separatisten in Spanien haben die Unabhängigkeit noch nicht ausgerufen. Die EU appelliert jetzt aber an beide Seiten, Vernunft anzunehmen. Das sagt Jean Asselborn, der luxemburgische Aussenminister bei Ivana Pribakovic.Grossbritannien will nicht mehr Teil der EU sein, Katalonien will nicht mehr Teil Spaniens sein, separatistische Ideen gibt es auch in Italien, Frankreich, Belgien, Grossbritannien, Polen. Bricht die EU auseinander? Jean Asselborn glaubt das nicht. «Wir müssen aber gegen den Wertezerfall arbeiten», sagt er und meint die Unterschiede zwischen West- und Osteuropa, die Zustände in Ungarn und Polen. «Wir sprechen von Rechtsstaatlichkeit und räumen bei uns selbst nicht auf», so Asselborn im Tagesgespräch.

Share

Kommentar hinzufügen