Kerstin Andreae, Grüne-Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Freiburg

Kerstin Andreae bildet zur Bundestagswahl für Baden-Württemberg eine Doppelspitze mit Cem Özdemir für die Grünen. Sie zählt zum Flügel der Realos und ist eine ausgewiesene Wirtschaftexpertin. Ihren Wahlkreis in Freiburg konnte sie noch nie direkt gewinnen – Andreae zog immer über die Landesliste in den Bundestag ein, erstmals im Jahr 2002. Inzwischen ist sie eine der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Bundestag, wo sie lange Sprecherin für Wirtschaftspolitik war. Dort setzt sie sich für verbindliche Frauenquoten in der Wirtschaft ein. Als Mutter ist ihr wichtig, Familie und Beruf miteinander zu vereinen: Einst zog sie mit Säugling wahlkämpfend durch das Land, und im Bundestag setzte sie sich dafür ein, dass die Mütter unter den Abgeordneten ihre Babys mit zu Abstimmungen nehmen dürfen.

Share

Kommentar hinzufügen