Ariela Bogenberger, Drehbuchautorin – 25.07.2017

Für „Marias letzte Reise“, einen Fernsehfilm über die letzten Tage einer krebskranken Bäuerin, bekam sie als Drehbuchautorin 2005 ihren ersten Grimme-Preis. Schon damals führte Ariela Bogenberger ein Doppelleben als erfolgreiche Drehbuchautorin für den BR und als Mitglied einer Sekte. Moderation: Norbert Joa

Share

Kommentar hinzufügen