zu Gast: Laura Padgett, Künstlerin

zu Gast: Laura Padgett, Künstlerin

Laura J. Padgett, Jahrgang 1958, ist US-Amerikanerin, eine Künstlerin, die vor allem in den Medien Fotografie ind Film arbeitet. Ihr Werk beschäftigt sich insbesondere mit vom Menschen erzeugten Räumen und Gegenständen als Hinterlassenschaften und Spuren der Alltagskultur. Dabei arrangiert sie in ihren Fotoarbeiten häufig einzelne Aufnahmen zu Serien mehrerer Bilder, die auf einander verweisen und mit Textfragmenten inhaltlich in Beziehung gesetzt werden. Zwischen 2010 und 2012 begleitete die Fotografin den Umbau des Frankfurter Städel Museums. Die in ihrem Buch „Raum über Zeit“ versammelten Fotografien versteht sie nicht als Dokumentation, sondern als eine Sammlung von fotografischen Erzählungen. Laura Padgett ist Trägerin des Marielies-Hess-Kunstpreises 2017 des Hessischen Rundfunks und wird eine Einzelausstellung im Haus Giersch bestreiten. Was sie genau vorhat und wie ihre Arbeit sich in der Ausstellung wiederfindet – das erzählt sie im Gespräch mit Martin Maria Schwarz – ab 9 Uhr im hr2 Kulturfrühstück.

Share

Kommentar hinzufügen