Sommerserie «Auslandjournalismus»: Was ist wirklich passiert?

Der Journalismus steckt auch in einer Vertrauenskrise. Das Wort Lügenpresse macht die Runde. In der Sommerserie suchen wir nach Gründen für das schwindende Vertrauen und fragen nach, welche Folgen es hat, wenn die Leute nicht mehr glauben, was sie lesen, hören oder sehen.Wie erleben Journalisten die sich verändernde Medienlandschaft? Wie verändert sich ihre Arbeit in Zeiten von Gratisangeboten, Spardruck und neuen Medien?Auch bei der Auslandberichterstattung wurde gespart, Korrespondenten-Netze wurden zusammengestrichen.Astrid Frefel arbeitet seit 17 Jahren in Kairo. Davor war sie Wirtschaftsjournalistin in der Schweiz sowie Auslandkorrespondentin in Wien und Istanbul.Brigitte Kramer hat mit ihr über die technologischen und wirtschaftlichen Veränderungen und die Auswirkungen auf ihre Arbeit gesprochen.

Share

Kommentar hinzufügen