Die Kunst des Überflüssigen – Warum Luxus eine "Befreiungserfahrung" sein kann

(picture alliance / dpa / Soeren Stache)Darf sich der aufgeklärte Mensch Luxus leisten? Philosoph Lambert Wiesing interpretiert dieses Verhalten als ein Ventil für das Leben in einer von Zweckrationalität bestimmten Zeit. Für viele Menschen sei der Besitz von Dingen eine „Befreiungserfahrung“.

Lambert Wiesing im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 11.01.2018 06:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen