Junge Union zum Wahlprogramm der CDU/CSU – Für "Leitkultur" und "Generationengerechtigkeit"

Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, spricht am 14.10.2016 in Paderborn (Nordrhein-Westfalen) auf dem Deutschlandtag der Jungen Union. (dpa / picture alliance / Guido Kirchner)Der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, hat kurz vor der Vorstellung des Wahlprogramms von CDU und CSU mehr Integrationsanstrengungen von den in Deutschland lebenden Ausländern gefordert.

Paul Ziemiak im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.01.2018 05:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen