Präsidentenwahl in Iran – "Echter Wettbewerb" am Wahltag

Mehrere Frauen und Männer stehen vor dem Gebäude in einer lockeren Warteschlange. Einige unterhalten sich, andere blicken auf ihre Smartphones. (AFP/Behrouz Mehri)Bei der Präsidentenwahl in Iran haben vor allem zwei Kandidaten Aussicht auf Erfolg. Der Politologe Adnan Tabatabai sieht im Amtsinhaber Hassan Rohani den Favoriten. Aber auch sein erzkonservativer Herausforderer Ebrahim Raisi hat gute Chancen.

Adnan Tabatabai im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 25.11.2017 06:46
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen