Digitales Zeitalter – Was wäre Kunst ohne Papier?

Eine Hand zeichnet etwas mit einem Bleistift auf Papier. (imago/stock&people/Westend61)Zeichnen, kritzeln, notieren: Papier scheint unverzichtbar für kreatives Schaffen. Kann man es digital ersetzen? Kunst werde es weiter geben, meint der Literaturkritiker Lothar Müller. Doch sie werde sich auf jeden Fall verändern.

Lothar Müller im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 04.10.2017 07:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen