Teilhabebericht im Bundestag – "Ressourcen in den inklusiven Schulen reichen nicht aus"

Mit Plakaten versammeln sich tausende Menschen mit Behinderung in Hannover. Auf einem Plakat steht "Teilhabe statt Ausgrenzung". (picture-alliance / dpa / Holger Hollemann)Bei Kindern im Vorschulalter lag die Inklusionsquote 2016 bei 91 Prozent. Doch in weiterführenden Schulen sei man davon noch weit entfernt, so die Kritik der Professorin für Sonderpädagogik Birgit Lütje-Klose. Schuld seien fehlende Ressourcen – und ein Systemwiderspruch.

Birgit Lütje-Klose im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 30.09.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen