US-Kulturpolitik – Angriff auf das liberale Kunstverständnis

US-Präsident Donald Trump mit seinem Justizminister Jeff Sessions (Imago)US-Präsident Donald Trump plant einen radikalen Kahlschlag bei der Kulturförderung. Die derzeit in Virginia lebende deutsche Schriftstellerin Esther Dischereit findet das eine verheerende Botschaft, die zeige, dass es Trump nur um puren Kapitalismus gehe.

Esther Dischereit im Gespräch mit Gabi Wuttke
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 23.09.2017 00:08
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen