Prof. Thomas Elbert, Neuropsychologe

Thomas Elbert ist Professor für Klinische Psychologie und Neuropsychologie an der Universität Konstanz und ein international anerkannter Gewaltforscher. In Afrika untersuchte Elbert am Beispiel von Kindersoldaten, wie Gewalt entsteht und die Hemmung zu töten schwindet. Er untersucht Mörder und Gewalttäter und kommt zu dem Fazit: „Frauen töten nur in allergrößter Not. Für Männer dagegen liegt ein Reiz darin, der in friedlichen Zeiten gehemmt wird!“

Share

Kommentar hinzufügen