Zu Gast war der Physiker und Wissenschaftsjournalist Florian Aigner

Der Zufall bestimmt unser Leben. Aber was soll das eigentlich sein, der Zufall? Wenn man Naturwissenschaftler fragt, wird man häufig hören, dass es den Zufall gar nicht gibt, alles sei vorausbestimmt. Der Physiker Florian Aigner sieht das ähnlich und stellt einiges richtig. Er hat in seinem Buch „Der Zufall, das Universum und Du“ eine rasante Reise durch die unterschiedlichen Disziplinen der Wissenschaft dokumentiert – und ist dabei der Suche nach dem Glück ein gutes Stück näher gekommen. Dabei trennt er ganz deutlich zwischen Wissenschaft und dem was sich dafür hält, aber schlicht Blödsinn ist.

Share

Kommentar hinzufügen