Zu Gast war Fritz Geller-Grimm, Naturhistorische Sammlungen des Museums Wiesbaden

hr2-kultur beschäftigt mit dem Aufräumen und schaut dabei auch ins Museum. Fritz Geller-Grimm ist Leiter der Naturhistorischen Sammlung im Museum Wiesbaden. Was dort gezeigt wird und was ordentlich verstaut im Depot bleibt, darüber entscheidet er bei Ausstellungsplanungen immer wieder aufs Neue. Schließlich umfasst der Bestand der Sammlung ungefähr eine Million Objekte. Wie man trotzdem den Überblick bewahrt, das erzählt Fritz Geller-Grimm im hr2-Kulturcafe.

Share

Kommentar hinzufügen