Zu Gast: Esmahan Aykol, Türkei-Krimi-Autorin

„Istanbul Tango“ ist schon der vierte Krimi von Esmahan Aykol mit der eigenwilligen Buchhändlerin Kati Hirschel und ihrer Vorliebe für Verbrecherjagd. In der Türkei war Aykol mit ihren Krimis gleich erfolgreich, inzwischen hat sich die Juristin und Journalistin auch in Deutschland einen Namen gemacht. Aykol, die längere Zeit in Berlin lebte und auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, wirft immer auch einen kritischen Blick auf die Verhältnisse in der Türkei. In diesem Jahr hat sie das Wiesbadener Krimistipendium erhalten, weil sie mit Ironie und Scharfsinn mit deutschen und türkischen Klischees aufräumt.

Share

Kommentar hinzufügen