Beginn der Fastenzeit – "Wir brauchen eine gepflegte Ungeduld"

Eine junge Frau wartet am späten Abend vom 06.11.2014 am Bahnhof in Hildesheim (Niedersachsen) auf einen Zug. (pa/dpa/Stratenschulte)Zu Beginn der Fastenzeit mahnt die Evangelische Kirche: Entschleunigt euch! So könne man dem zunehmenden Ruf nach „Sofort“ in der Arbeitswelt begegnen. Soziologe Dirk Baecker hält dagegen: Wir sind gar nicht im Sofort, sondern prokrastinieren fleißig.

Dirk Baecker im Gespräch mit Nicole Dittmer und Julius Stucke
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 06.09.2017 18:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen