Ein Cafe zu führen ist verdammt schwer

Der Traum vom eigenen Cafe: Viele Menschen träumen ihn, vor allem Künstler, weil sie ein sicheres Standbein wünschen. Der Kabarettist Moritz Netenjakob erzählt in der Redezeit von seiner Pleite als Cafe-Betreiber. Moderation: Sabine Brandi

Share

Kommentar hinzufügen