SWR2 Zeitgenossen: Ulrich Khuon, Theaterintendant

Ulrich Khuon, gebürtig aus Stuttgart, war nach dem Studium von Theologie und Germanistik zunächst in Freiburg als Theaterintendant tätig, ehe er als Chefdramaturg an die Bühne in Konstanz ging. Am Bodensee war er derart erfolgreich, dass man ihm alsbald die Leitung des Hauses übertrug, was bundesweit derart starke Beachtung fand, dass er wenig später als Intendant an das Schauspielhaus Hannover berufen wurde. Kaum hatte er dort vor allem zeitgenössische Produktionen etabliert, ereilte ihn der Ruf an das Hamburger Thalia-Theater, wo er sich in kurzer Zeit ein derart großes Renommée erwarb, dass ihn die Hanseaten höchst ungern ziehen ließen, als er zur Spielzeit 2009/2010 die Leitung des deutschen Theaters in Berlin übernahm.

Share

Kommentar hinzufügen