Kommt die FIFA-Mega-WM? – "Chance, die WM weiter zu globalisieren"

Die FIFA-Zentrale in Zürich (dpa / picture-alliance / Walter Bieri)Sollte die FIFA die Zahl der Mannschaften bei der WM auf 40 oder 48 erhöhen, wäre das nach Ansicht von Sylvia Schenk von Transparency International problematisch für kleinere Ausrichterstaaten. Entscheidender sei jedoch, dass die FIFA Signale gegen Menschenrechtsverletzungen setzt.

Sylvia Schenk im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 19.07.2017 07:48
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen