Die Worte des Jahres 2016

Das vergangene Jahr war aufregend, denkwürdig, spannend – und ab und zu auch heiter. Schon bald gehört es der Vergangenheit an, und tausende gesprochene Worte verschwinden im Radio-Archiv. Hier noch einmal die herausragendsten Worte der letzten zwölf Monate von A – Z, serviert von Danièle Hubacher.Die Schweiz schreibt Geschichte mit der Eröffnung des längsten Eisenbahntunnels der Welt. Grossbritannien schreibt Geschichte mit dem «Brexit», dem Austritt aus der EU. Die USA schreiben Geschichte mit der Nicht-Wahl der ersten Präsidentin. Der Schweizer Bundespräsident weiss, dass Lachen gesund ist. Die Walliser hassen den Wolf. Ein paar Superstars der Musikszene und ein Grossmaul verlassen diese Erde: Die Worte des Jahres 2016.

Share

Kommentar hinzufügen