Joe Purdy

Ein Mann, seine Stimme und seine Gitarre. Joe Burdy aus dem US-Bundestaat Arkansas beherrscht die Kunst, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das Ergebnis: ein zurückgelehnter Folk- und Country-Sound, tief verwurzelt in der amerikanischen Songtradition. Seit 2011 hat Purdy rund ein Dutzend Alben veröffentlicht. In dieser Zeit erwies sich seine Musik schon so manches Mal als der perfekte Soundtrack für Fernsehserien wie „Lost“, „Dr. House“ oder Grey’s Anatomy.“ Und auch The Who-Legende Pete Townshend outete sich bereits als großer Fan von Joe Purdy. Auf seinem aktuellen Album „Who Will Be Next?“ huldigt der SingerSongwriter seinen großen Helden. Einflüsse von Bob Dylan, Pete Seeger und Woody Guthrie sind nicht zu überhören und dennoch gelingt es Purdy seine ganz eigene Stimme zu finden.

Share

Kommentar hinzufügen