Verbot des Salafisten-Vereins "Die wahre Religion" – Was tun mit 20.000 Koranen?

Koran (picture alliance / dpa / Foto: Roos Koole)Was soll mit den 20.000 Koran-Ausgaben passieren, die beim Verbot des Salafisten-Vereins „Die wahre Religion“ beschlagnahmt wurden? Der Islamwissenschaftler Mathias Rohe rät, gemeinsam mit islamischen Organisationen eine Lösung zu finden. Auf keinen Fall dürften die Bücher vernichtet werden.

Mathias Rohe im Gespräch mit Anke Schaefer
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 30.05.2017 13:43
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen