Stefanie Berk, Reisemanagerin und Chefin von Thomas Cook und Neckermann Reisen

Mosambik, Vietnam und Kambodscha sind Länder, in denen sie noch nicht war und die deshalb auf ihrer Reiseliste stehen: Ansonsten beschäftigt sich Stefanie Berk von Berufs wegen mit der großen weiten Welt. Sie ist Chefin von 3000 Mitarbeitern der Reiseveranstalter Thomas Cook und Neckermann Reisen und hat zuvor in fast allen Tourismus-Bereichen gearbeitet. Sie war Chefin des Latein- und Nordamerika-Programms, Chefin der Flug- und Fernreisen, Geschäftsführerin der Sentido-Hotels und Produktchefin in der britischen Gesellschaft von Thomas Cook in London. Heute ist sie zuständig für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Polen, Ungarn und Tschechien und erwirtschaftet mit ihren Mitarbeitern rund 2,5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Sie muss darauf reagieren, dass es in bestimmten Ländern wie Ägypten, Tunesien und der Türkei dramatische Umsatzeinbrüche gibt.

Share

Kommentar hinzufügen