Zu Gast: Dr. Peter Oliver Loew, Polen-Kenner

Deutsche und Polen sind Nachbarn – seit mehr als 1000 Jahren. Ihre gemeinsame Geschichte hat Höhen und Tiefen erlebt, nicht nur den zweiten Weltkrieg, als von deutscher Hand Millionen von christlichen und jüdischen Polen ums Leben kamen. Deutschland und Polen – das heißt auch: Kontakte im Mittelalter, Danzig als deutschsprachiges Zentrum im Ostseeraum, Juden, die von Deutschland nach Polen auswandern oder Polen, die in großen Massen Ende des 19. Jahrhunderts ins Ruhrgebiet gezogen sind. Und es heißt natürlich auch: Begenungen auf dem Fußballplatz. Mehr über die komplexe Geschichte einer Nachbarschaft – im Gespräch mit Peter-Oliver Loew, der gemeinsam mit drei weiteren Autoren den Band „Die Deutschen und die Polen“ ( Theiss-Verlag) herausgegeben hat.

Share

Kommentar hinzufügen