Zu Gast: Tom Tykwer, Regisseur

Am 28.4. kommt Tom Tykwers Film „Hologramm für den König“ in die Kinos. Tykwer hat dafür den gleichnamigen Romans von Dave Eggers adaptiert. Die Hauptfigur ist Alan Clay, gespielt von Tom Hanks, in dessen Karriere und Privatleben es kriselt. Deshalb zieht der amerikanische Geschäftsmann die Reißleine und fliegt nach Saudi-Arabien, um dem König ein holografisches Kommunikationssystem zu verkaufen. So steht Schauspieler Tom Hanks dann im Business-Anzug in die Wüste und tut so, als ob er sich da auskennt. Über seinen neuen Film, die Arbeit mit Tom Hanks und die Dreharbeiten in Saudi-Arabien erzählt Tom Tykwer im hr2-Kulturfrühstück.

Share

Kommentar hinzufügen