Faszination der Maya – Ausstellung über eine rätselhafte Kultur

Kalkstein-Säulenskulpturen aus der Zeit 900-1250 n. Chr. stehen in der Ausstellung "Die Maya - Sprache der Schönheit" im Martin-Gropius-Bau in Berlin. (dpa / picture alliance / Bernd von Jutrczenka)Viele Mythen ranken sich um die Maya, jene hoch entwickelte Kultur, die reiche Prachtbauten, rätselhafte Schriftzeichen und einen Kalender hinterließ – wonach die Welt Ende 2012 hätte untergehen müssen. Eine Berliner Ausstellung widmet sich nun Kunst und Ästhetik dieser Kultur.

Gereon Sievernich im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 19.10.2016 08:35
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen