Klaus Vogel

Den gebürtigen Hamburger zieht es nach dem Abitur auf hohe See. Erstmal nur als Job gedacht, studiert Vogel danach in Bremen Nautik und lernt seine spätere Frau Karin kennen. Der Seefahrer wechselt an die Uni, studiert u.a. Geschichte und promoviert am Max-Planck-Institut. Die befristete Stelle als Historiker macht den inzwischen 4fachen Vater nervös. Doch wieder zur See? Aber ja! Klaus Vogel navigiert als Kapitän bei Hapag Lloyd riesige Containerschiffe sicher über die Weltmeere. Als sich das Flüchtlingsdrama auf Lampedusa zuspitzt, legt Vogel seinen Job auf Eis und gründet die zivile Seenotrettungs-Initiative „SOS Mediterranée“. Er begeistert andere für seine Idee und chartert ein Schiff. Wo steht das Projekt heute? Und was ist das für ein ungeheuer engagierter Mensch, dieser Klaus Vogel?

Share

Kommentar hinzufügen