Sand-Verklappung in der Nordsee – Wohin mit gefährlichem Schlick und Schlamm?

Eine alte Buhne an der Nordseeküste bei Niedrigwasser vor Cuxhaven in Niedersachsen. (Imago / blickwinkel)Beim Umgang mit schadstoffbelastetem Sand und Schlick aus Flüssen oder Häfen müssten intelligente Lösungen gefunden werden, fordert Hans von Wecheln von der Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste. Die Verklappung im Meer sei gefährlich und schädlich.

Hans von Wecheln im Gespräch mit Katja Schlesinger und Frank Meyer
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 14.10.2016 12:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen