Kira Brück und Benni Wollmershäuser, Journalistin und 26-jähriger krebskranker Student

Wie ist das, wenn man sehr jung sehr krank ist? Was macht es mit jungen Menschen, wenn sie durch Krankheit oder Unfall früh wissen, dass sie nicht alt werden? Gibt es auch Glück im Unglück? Diese Fragen hat sich und anderen die Journalistin Kira Brück gestellt. In ihrem Buch „Der Tod kann mich mal!“ porträtiert sie zwölf schwer kranke Jugendliche und lässt sie ihre Krankheits- und Lebensgeschichte erzählen. Einer von ihnen ist der 26-jährige Student Benni Wollmershäuser, der an Darmkrebs leidet.

Share

Kommentar hinzufügen