Am Tisch mit Daniel Behle, "Tenor-Begabung"

Wer nicht mit vier Jahren anfängt, Klavier oder Geige zu spielen, aus dem wird kein Pianist und kein Star an der Violine mehr. Bei Sängern kann das anders sein. Der 1974 geborene Daniel Behle hat erst mit 24 Jahren angefangen, zu singen – und das, obwohl seine Mutter eine gefragte dramatische Sopranistin war!

Share

Kommentar hinzufügen