Prof. Jan Ilhan Kizilhan, Orientalist und Psychologe

Sie wurden verschleppt, gefoltert, vergewaltigt und als Sklavinnen verkauft: Zehntausende jesidische Mädchen und Frauen wurden zum Opfer des Islamischen Staates, tausenden gelang die Flucht. Der Orientalist, Psychologe und Traumatologe Prof. Jan Ilhan Kizilhan von der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen kümmert sich für das Land Baden-Württemberg um diese Frauen, die bei uns Schutz gefunden haben. Zusammen mit einer jungen Jesidin, die aus ihrem Heimatdorf entführt und zwangsverheiratet wurde und der die Flucht nach Deutschland gelang, hat er jetzt das Buch geschrieben mit dem Titel „Ich bleibe eine Tochter des Lichts“.

Share

Kommentar hinzufügen