100 Jahre Schlacht von Verdun – "Für Frankreich ein Symbol des nationalen Zusammenhalts"

Die Gedenkstätte in Verdun-Douaumont (dpa / pa / Fellens)Am Sonntag jährt sich der Beginn der Schlacht von Verdun zum 100. Mal. Mit 300.000 toten Soldaten sollte sie die blutigste des Ersten Weltkrieges werden. In Frankreich sei Verdun zu einem Mythos geworden, sagt unser Korrespondent Jürgen König.

Jürgen König im Gespräch mit André Hatting und Christian Rabhansl
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 26.08.2016 14:19
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen