Asylbewerber in der EU – Europarechtler fordert Freizügigkeit für Flüchtlinge

Flüchtlinge gehen im Registrierungszentrum auf der Insel Lesbos an einem Zaun entlang (picture alliance / dpa / Orestis Panagiotou)Die Forderung nach einer Umverteilung von Asylbewerbern innerhalb Europas hält der Gießener Europarechtler Jürgen Bast für falsch. Er fordert Freizügigkeit für anerkannte Flüchtlinge, aber zentrale Asylverfahren in den EU-Grenzstaaten.

Jürgen Bast im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 26.08.2016 09:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen