Valentinstag – Schöne Tradition oder Kommerzquatsch?

Rosen zum Valentinstag in einem Blumengeschäft in Manschnow (Brandenburg) (dpa / picture alliance / Patrick Pleul)Der heilige Valentin ist der Schutzpatron der wahrhaft Liebenden – die bräuchten heute eigentlich keine Blumen oder Geschenke, meint der Sozialwissenschaftler Holger Herma. Er hält den 14. Februar dennoch für ein wichtiges Ritual von Paaren.

Holger Herma im Gespräch mit Miriam Rossius
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 22.08.2016 13:21
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen