Dirk Koch, Journalist

Ex-SPIEGEL-Journalist. War einflussreicher Zeitzeuge der Bonner Republik und beklagt mangelnde Kontrollfunktion der Medien heute. | In seiner Zeit war Dirk Koch einer der einflussreichsten deutschen Journalisten. Fast ein Vierteljahrhundert, von 1973 bis 1997, leitete Koch das Bonner Büro des SPIEGEL. Er war Zeitzeuge der Ostverträge, er erlebte die Kanzler Brandt, Schmidt und Kohl, er war maßgeblich beteiligt an der Aufdeckung der Flick-Spendenaffäre. Jetzt hat er das Buch „Der ambulante Schlachthof“ veröffentlicht. Darin beklagt er schlechtere Recherche-Bedingungen und eine nachlassende Kontrollfunktion der Medien.

Share

Kommentar hinzufügen