Zu Gast: Friedrich Block, künstlerischer Leiter des Festivals "Grenzen der Komik"

Zum 7. Mal findet das Kasseler Komik-Kolloquium statt, ein einzigartiges Festival zur Literatur und Wissenschaft des Komischen, das die Stiftung Brückner-Kühner und mehrere Kooperationspartner veranstalten. Bei Lesungen, Bühnenkunst und Ausstellungen sind diesmal unter anderem Funny van Dannen, Paul Maar und Pigor & Eichhorn zu erleben. Eine wissenschaftliche Tagung lotet die „Grenzen der Komik“ ganz grundsätzlich aus.

Share

Kommentar hinzufügen