Kilian Riedhof, Drehbuchautor und Regisseur

Es ist einer der spektakulärsten Fälle der bundesdeutschen Zeitgeschichte: der Fall Barschel. Unzählige Verschwörungstheorien und Spekulationen ranken sich bis heute um das dramatische Ende des ehemaligen Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins. Kilian Riedhof hat den Fall Barschel als zweiteiligen Thriller inszeniert – zu sehen im Ersten am Samstag, den 6. Februar, ab 20.15 Uhr. Für seinen Cybermobbing-Film „Homevideo“ wurde Kilian Riedhof mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet, mit Dieter Hallervorden drehte er seinen ersten Kinofilm: „Sein letztes Rennen“.

Share

Kommentar hinzufügen