Trampen 2.0 – Mitfahrbänke für Senioren

(picture alliance / dpa / Harald Tittel)In mehreren deutschen Orten gibt es seit Kurzem sogenannte „Mitfahrbänke“. Wer dort sitzt, signalisiert, dass er von einem Auto mitgenommen werden möchte. Eine Initiative für mehr Mobilität in strukturschwachen Regionen, sagt Ursula Berrens von der Caritas.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 06.08.2016 13:28
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen