Gerhard Nörr, Koch – 03.07.2015

Mut, Leidenschaft und Durchhaltevermögen – das sind die Zutaten für das Leben von Gerhard Nörr. Was sich viele wünschen, hat er geschafft: Er hat seinen Kindheitstraum verwirklicht: Andere fürs Kochen begeistern. Schon als kleiner Junge wollte er Koch werden, aber sein Vater war dagegen. „Schlechte Bezahlung, zu lange Arbeitszeiten“ argumentierte dieser. In Folge machte Gerhard eine Elektrikerlehre. Nach einem schweren Motorradunfall musste er aus gesundheitlichen Gründen einen neuen Beruf wählen, den er bis heute ausübt: Immobilienkaufmann. Seine große Leidenschaft ist und bleibt jedoch das Kochen. Vor einem Jahr baute er eine Garage im Augsburger Industriegebiet zu einem gemütlichen Treffpunkt um. Im „Kochwerk“ gibt er Kochkurse für Singles und Berufstätige und will zeigen, dass wirklich jeder gut und gesund kochen kann. Im Gespräch mit Brigitte Theile verrät Gerhard Nörr, wie man seine Grillsauce ganz leicht selber macht, und warum Petersilie das beste Gegenmittel für eine Knoblauchfahne ist.

Share

Kommentar hinzufügen