Griechenland-Krise – "Ich würde gegen den Vorschlag der Institutionen stimmen"

Gustav Horn vom Institut für Makro-Ökonomie der Hans-Böckler-Stiftung  (dpa / picture alliance / Tim Brakemeier)Das Spardiktat gegenüber den Griechen sei falsch, meint der Volkswirt Gustav Horn von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Um das Land aus der Krise zu ziehen, wäre ein Investitionsprogramm nötig. Im Moment sei aber „überhaupt kein Geld dafür da“.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen