Streik für bessere Arbeitsbedingungen von Pflegekräften – "Einsparungen auf Kosten der Mitarbeiter"

Eine Mitarbeiterin der Charité demonstriert in Berlin mit einem Plakat mit der Aufschrift "Pflege soll nicht krank machen" (picture alliance / dpa / Soeren Stache)Das Pflegepersonal an der Charité, Deutschlands größter Uni-Klinik, ist in einen unbefristeten Streik getreten. Das Ziel: Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Die „Bürgerinitiative Gesundheit“ glaubt nicht an einen Erfolg des Ausstands.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen