Alltagsplanung – Die Zeit ist knapp? Blödsinn!

Eine Sanduhr. Das obere Glas ist noch halb voll. (picture alliance / dpa )„Wir verpassen immer mehr als wir wahrnehmen können“, sagt der Soziologe Jonas Geißler und kritisiert das Jammern über zu wenig Zeit als typisches Problem der Wohlstandsgesellschaft. Er hat vor kurzem ein Buch über unseren Umgang mit der Zeit geschrieben.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen