Filmakademie-Präsidentin Iris Berben – Schweiger hat "mit vielen Dingen Recht behalten"

Iris Berben, Präsidentin der Filmakademie (dpa / picture alliance / MalteChristians )Bei der Verleihung des 65. Deutschen Filmpreises wird Til Schweiger erstmals mit dem undotierten Preis für den besucherstärksten Film prämiert. Er mache als Regisseur vielen das Arbeiten möglich, betont die Schauspielerin Iris Berben, Präsidentin der Filmakademie. Heute Abend werden in Berlin die Lolas verliehen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen