SWR2 Interview der Woche 13.6.15 mitDoris Pfeiffer, Vorstandschefin GKV-Spitzenverband

Mit Stephan Ueberbach | Doris Pfeiffer, die Vorstandschefin des GKV-Spitzenverbandes, hält das vom Bundestag beschlossene Versorgungsstärkungsgesetz für nicht konsequent genug. Die Regelungen zum Abbau ärztlicher Überversorgung seien „leider verwässert worden“. Bei der elektronischen Gesundheitskarte müssten die höchsten Sicherheitsstandards gelten, verlangt Pfeiffer im SWR-Interview der Woche. Für das geplante Präventionsgesetz signalisiert die GKV-Chefin Unterstützung. Schon im nächsten Jahr rechnet Pfeiffer mit steigenden Zusatzbeiträgen für die Versicherten.

Share

Kommentar hinzufügen