Cyber-Attacken – "Bis zu 50.000 Hacker in Russland"

USB-Stick in einem Laptop (imago / Christian Ohde)Noch immer ist nicht klar, wer für die Cyberattacke auf den Bundestag verantwortlich war. Im Verdacht stehen unter anderem Hacker aus Russland. Sicherheitsexperte Max Goncharov erklärt, wie Geheimdienste und Hacker dort zusammenarbeiten.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen