Dieter Wedel, Intendant der Bad Hersfelder Festspiele

Viele seiner Fernsehfilme waren richtige Straßenfeger: „Der große Bellheim“ zum Beispiel oder „Der Schattenmann“. Dieter Wedel gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Regisseuren in Deutschland – auch auf der Theaterbühne. 13 Jahre lang hat er die Nibelungenfestspiele in Worms geleitet, bevor er im letzten Herbst Intendant der Bad Hersfelder Festspiele wurde. Am 6. Juni ist Premiere mit der „Komödie der Irrungen“ von Shakespeare, inszeniert von Dieter Wedel. Was er als Intendant neu und anders machen wird in Bad Hersfeld, darüber hat Mariela Milkowa mit ihm gesprochen.

Share

Kommentar hinzufügen