FIFA-Skandal – Warum die Sponsoren Blatter "gescheit" machen werden

Sepp Blatter beim 65. FIFA-Kongress in Zürich 2015 (Imago / Ulmer)Der Weltfußballverband FIFA bestätigt ungeachtet des größten Skandals seiner Geschichte Sepp Blatter als Präsident. Korruption, Veruntreuung, Bestechung – unter dem Druck der Sponsoren wird Blatter im FIFA-Apparat jetzt aufräumen, meint der Soziologe Jean Ziegler.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen